Hinweis: Wir verbessern den Frölich & Kaufmann Shop ständig, dazu setzen wir Cookies ein. Mit Ihrem Besuch stimmen Sie deren Nutzung zu. Mehr hierzu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Faksimiles: Buchmalerei und Buchkunst
| | zurück zur Liste

Der Portolan-Atlas des Battista Agnese. Faksimile.

St. Petersburg, Russische Nationalbibliothek, Venedig, 1546. Faksimile Graz 1993.

Vollständige Faksimile-Ausgabe der 40 Seiten (davon 13 doppelseitige Karten, die in einem für Agnese typischen Verfahren Rückseite an Rückseite kaschiert werden) im Originalformat 42,5 x 28,7 cm. Einband Leder mit Blind- und Goldprägung. Kommentar 48 Seiten. Lim. Auflage (700 handnum. Expl. für den deutschen Sprachraum). Mit leichten Lagerspuren.
Aus Venedig kamen im 16. Jahrhundert die besten geografischen Karten. Kein Wunder, dass der Genueser Battista Agnese seine Werkstatt zur Kartenherstellung dort unterhielt und in großer Produktivität über 80 See-Atlanten schuf. Sein Atlas von 1546 ist einer von etwa 30 handsignierten Werken, er repräsentiert die damals aktuellen Kenntnisse der Erdkunde und gilt als eines der frühesten Kartenwerke der Menschheit. Zusammengefasst wird die Darstellung der Welt durch eine Gesamtkarte in ovaler Projektion, welche die Route der Weltumsegelung des Magellan zeigt. Zu navigatorischen Zwecken eher ungeeignet, bildet der Atlas aus heutiger Sicht einen Fundus wertvoller historischer Sachkenntnisse dar und zeigt zahlreiche Neuentdeckungen. Nach der zeitlichen Gliederung des Agnese-Oeuvres gehört der Atlas zur so genannten »postkalifornischen Gruppe«, die alle seine Werke von 1542-1552 umfasst und in denen das damals legendäre Kalifornien bereits als Halbinsel dargestellt wird. Die Italien-Karte zeigt die Halbinsel mit ganz erstaunlicher Detailhaftigkeit. Zum Inhalt zählen ferner eine Tafel der Sonnendeklination und eine Armillarsphäre, ein Zodiakal-Kalender sowie zwei Seiten Text mit astronomischen Angaben. Wie alle Arbeiten aus der Werkstatt Agneses ist auch der Atlas von 1546 als Luxus-Objekt gestaltet worden, das von hochrangigen und wohlhabenden Personen als Sammlerstück oder prestigereiches Geschenk bestellt wurde. Detailgetreu und mit kostbarem Gold erhöht sind viele historische und wichtige Orte, Inseln und Personen auf den Karten und Bildern dargestellt. Kommentar von Tamara P. Worona, St. Petersburg, redaktionell bearbeitet von Arthur Dürst, Zürich.
Versand-Nr. 421340
Statt 2.580,00 € nur 995,00 €
(Mängelexemplar)
Anzahl
geb. = fester Einband, paperback. = Paperback-Ausgabe, Sonderausgabe * (Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe)
Alle Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten