Hinweis: Wir verbessern den Frölich & Kaufmann Shop ständig, dazu setzen wir Cookies ein. Mit Ihrem Besuch stimmen Sie deren Nutzung zu. Mehr hierzu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Kulturgeschichte - Geschichte nach Themen
| | zurück zur Liste

Ökonomie. Ein Sachcomic.

Von David Orrell, illustriert von Borin van Loon. Mülheim an der Ruhr 2011.

12,5 x 18 cm, 176 Seiten, zahlr. Abb., pb.
Lässt man der Wirtschaft freien Lauf, oder muss der Staat eingreifen? Wenn ja wie? Zugunsten der Verbraucher oder der Produzenten? Hätte so die Subprime-Finanzkrise verhindert werden können, oder ist gegen Geldgier kein Kraut gewachsen? Soll man wirtschaftlichen Aufschwung mit hohen Zinsen abwürgen oder Inflation riskieren? Viel Stoff, der nach Wissenschaftlern ruft. Aber können derart komplexe Systeme überhaupt in ein konsistente Theorie gepackt werden. Wo sind die Möglichkeiten und Grenzen dieser wissenschaftlichen Bemühungen? Verhindert nicht die Gemengelage von Interessen und Macht jede seriöse wissenschaftliche Tätigkeit? Ein hochaktueller Infocomic von David Orrell, dem Autoren von »Economyths«, illustriert vom legendären Borin van Loon.
Versand-Nr. 733610
12,00 €
Anzahl
geb. = fester Einband, paperback. = Paperback-Ausgabe, Sonderausgabe * (Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe)

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch:

Alle Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten