Hinweis: Wir verbessern den Frölich & Kaufmann Shop ständig, dazu setzen wir Cookies ein. Mit Ihrem Besuch stimmen Sie deren Nutzung zu. Mehr hierzu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Supersonderangebote: Viele Angebote zu einem besonders günstigen Preis
| | zurück zur Liste

Family Files. Zeitgenössische Fotografie und Videokunst aus Israel.

Hg. Galia Gur Zeev, Ronit Eden. Katalog, Jüdisches Museum München 2010.

23 x 28 cm, 144 S., zahlr. farb. und s/w-Abb., geb.
Sechzehn Künstler, sechzehn Familien, sechzehn »Alben«. Jedes Album umfasst das Leben einer ganzen Familie. Vor den Augen des Betrachters entfaltet sich das Universum eines intimen, aus Sicht des Künstlers wahrgenommenen Familienlebens. Das Ganze ist eine visuell-anthropologische Reise mitten hinein in die Familie, den ersten Bezugspunkt unseres Daseins. Wie Schriftsteller, die eine Geschichte erzählen, breiten die Künstler eine Bilderzählung vor uns aus. Menschliche und ästhetische Bindungen, Anekdoten aus dem Familienleben, Ereignisse und Beziehungen: einige in einem eindringlichen Dokumentationsstil, andere eher im Sinne einer fiktionalen Darstellung. Diese Ausstellung bietet einen Einblick in die zeitgenössische israelische Fotografie und Videokunst aus Israel, die mit Bildern der persönlichen und der kollektiven Erinnerung Zwiesprache hält. (Text dt., engl.)
Versand-Nr. 834297
Statt 24,90 € nur 5,00 €
Anzahl
geb. = fester Einband, paperback. = Paperback-Ausgabe, Sonderausgabe * (Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe)

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch:

Alle Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten