0 0
Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.

Kunst Licht Spiele. Lichtästhetik der klassischen Avantgarde.

Hg. Ulrike Gärtner, Kai-Uwe Hemken u.a. Bielefeld 2009.

21,5 x 28,5 cm, 239 Seiten, zahlr. farb. Abb., geb.

Preis inkl. MwSt zzgl. Versandkosten

Ausverkauft
Versand-Nr. 506249
geb. = fester Einband; pb. = Paperback-Ausgabe;
Tb. = Taschenbuch; Sonderausgabe = Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe

Elektrisches Licht gilt zu Beginn des 20. Jahrhunderts als ein Sinnbild für Modernität - mit Auswirkungen auf Architektur, Theater, Malerei, Plastik, Fotografie, Film und Musik. Zahlreiche Künstler entwickelten eigene Überlegungen und Entwürfe für eine zeitgemäße Ästhetik im Zeichen des Lichts. Das Bauhaus um den Formmeister Moholy-Nagy bildet ab 1922 ein Zentrum der neuen Bewegung. Man experimentiert mit den Mitteln der Fotografie, des Kinos, der Werbung, der Raumgestaltung und Architektur. 1930 entwirft Moholy-Nagy einen »Raum der Gegenwart« als gebautes Programm für die Kunst der Zukunft, in der »neue Medien« und kinetische Objekte dominieren. Das Buch stellt diesen Raum in den Fokus und versammelt darum zahlreiche Schlüsselwerke der Licht-Kunst-Bewegung zu Beginn des 20. Jahrhunderts sowie fundierte Essays, die sich dem Thema aus verschiedenen Blickwinkeln nähern. Mit Werken von beispielsweise Robert Delaunay, Lyonel Feininger, Raoul Hausmann, El Lissitzky, László Moholy-Nagy, Christian Schad, Hans Scharoun und Bruno Taut. (Kerber)
Ausstellungsbegleiter, Villa Hügel ...
Statt 24,90 €
vom Verlag reduziert 14,00 €
Von Jens Chr. Jensen. Bestandskatalog, ...
Statt 49,95 €*
nur 14,95 €
* aufgehobener gebundener Ladenpreis
Von Christiane Grimminger.
Statt 49,90 €*
nur 9,95 €
* aufgehobener gebundener Ladenpreis
Von Bernd Seiler. Berlin 2010.
25,00 €
Von Heinz Häfner.
Originalausgabe 49,95 € als
Sonderausgabe** 24,95 €
** Ausstattung einfacher als verglichene Originalausgabe



Kundenservice

Sie erreichen uns 24 Stunden über unser Kontaktformular oder zu den Geschäftszeiten unter (030) 469 06 20.

Versicherter Versand

Innerhalb Deutschlands mit der Deutschen Post AG

Sicher einkaufen

Dank SSL- Verschlüsselung sind Ihre Daten geschützt und Sie kaufen sicher ein.