Hinweis: Wir verbessern den Frölich & Kaufmann Shop ständig, dazu setzen wir Cookies ein. Mit Ihrem Besuch stimmen Sie deren Nutzung zu. Mehr hierzu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Bücher über Kunst und Künstler nach 1945
| | zurück zur Liste

Carl-Heinz Kliemann. Farbige Landschaften. Holzschnitte aus sieben Jahrzehnten.

Katalogbuch, Städtischen Kunstmuseum Spendhaus Reutlingen 2013.

22,5 x 28 cm, 96 Seiten, 86 Farbabb., u. -tafeln, geb.
das Holzschnittwerk des expressionistischen Künstlers Carl-Heinz Kliemann, eines Meisterschülers von Karl Schmidt-Rottluff, das vor allem Landschaften, vereinzelt auch Stadtbilder und Bildnisse, umfasst und von großer Intensität sowie einer Reduzierung auf das Notwendige gekennzeichnet ist. »Kliemanns Holzschnitt-Œuvre darf ohne Zweifel direkt neben dem Schaffen HAP Grieshabers - der für Deutschland sicher Zurecht als Maßstab für den Holzschnitt in der Zeit nach Ende des Zweiten Weltkrieges gilt - gesehen werden. (...) Kliemanns Themen sind überwiegend Landschaften, vereinzelt Stadtbilder und Bildnisse. Mit großer Intensität setzt er sich mit seinen Bildgegenständen auseinander, reduziert auf das Notwendige, dringt zum Wesentlichen vor. Im Jahr 2010 musste Kliemann die körperlich anstrengende Arbeit des Holzschnitt und des von ihm praktizierten Handdrucks aus Altersgründen aufgeben. Somit bietet sich nunmehr der Blick auf ein abgeschlossenes Holzschnittwerk, das durch seinen Umfang, vor allem aber durch seine künstlerische Qualität und Geschlossenheit zu beeindrucken vermag.« (Pressetext des Museums)
Versand-Nr. 611930
20,00 €
Anzahl
geb. = fester Einband, paperback. = Paperback-Ausgabe, Sonderausgabe * (Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe)

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch:

Alle Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten