Hinweis: Wir verbessern den Frölich & Kaufmann Shop ständig, dazu setzten wir Cookies ein. Mit Ihrem Besuch stimmen Sie deren Nutzung zu. Mehr hierzu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Kunst- & Künstlerbücher über Italienische Kunst bis 1800
| | zurück zur Liste

Leonardo da Vinci. Die Madonna mit der Nelke.

Hg. von Cornelia Syre u.a. München 2006.
21 x 27 cm, 128 S., 50 Abb., pb.
Das einzige Gemälde Leonardo da Vincis in Deutschland hängt in der Alten Pinakothek München: Die »Madonna mit der Nelke«, um 1475 entstanden, Öl auf Holz und 62 x 47,5 cm groß, ist ein Frühwerk Leonardos, der zu dieser Zeit, obwohl bereits selbständiger Meister, noch in der Werkstatt seines Lehrers Andrea del Verrocchio arbeitete. Im Spannungsfeld zwischen Verrocchio, dem Einfluss der flämischen Malerei in Florenz und eigenen Bildfindungen erarbeitete Leonardo ganz neue künstlerische Lösungen - die kunstvoll geflochtenen Haare der Maria etwa, der prächtige Wirbel des gelben Stoffs im Vordergrund und vor allem die dunstige Berglandschaft im Hintergrund weisen voraus auf spätere Meisterwerke wie die »Mona Lisa« oder die »Hl. Anna Selbdritt«. Wie anregend diese Neuerungen für andere junge Maler im Atelier Verrocchios waren, belegen Gemälde von Pietro Perugino oder Lorenzo di Credi. Ein zweiter Teil der Publikation stellt die Ergebnisse einer mit den neuesten technologischen Methoden durchgeführten Untersuchung der Münchner Madonna vor. Nicht nur in künstlerischer, auch in maltechnischer Hinsicht - so das Fazit - war Leonardo wegweisend für nachfolgende Künstlergenerationen!
Versand-Nr. 355852
Originalausgabe 49,80 € als Sonderausgabe* 7,95 €
(* Ausstattung einfacher als verglichene Originalausgabe)
Anzahl
geb. = fester Einband, paperback. = Paperback-Ausgabe, Sonderausgabe * (Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe)

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch:

Alle Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten