Hinweis: Wir verbessern den Frölich & Kaufmann Shop ständig, dazu setzten wir Cookies ein. Mit Ihrem Besuch stimmen Sie deren Nutzung zu. Mehr hierzu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Bücher über Kunst und Künstler des 19. Jahrhundert
| | zurück zur Liste

Géricault Delacroix Daumier.

Hg. Michael Brunner u.a. Katalog, Goch 2009.
24 x 30 cm, 224 S., 164 Abb., geb.
Géricault, Delacroix und Daumier sind die herausragenden Meister der französischen Lithographie der 1. Hälfte des 19. Jahrhunderts. Ihr lithographisches Werk bildet einen Glanzpunkt innerhalb der Geschichte der neueren Graphik. Das reich bebilderte Buch zeigt erstmals eine umfangreiche Privatsammlung mit wichtigen Werkgruppen dieser drei Künstler sowie Arbeiten von Künstlern aus deren Umfeld. Faszinierend sind Théodore Géricaults Schilderungen des alltäglichen Lebens und seine großartigen Pferdedarstellungen. Eugène Delacroix ließ sich hauptsächlich von literarischen Themen inspirieren und schuf Zyklen zu Faust, Hamlet und Götz von Berlichingen. Honoré Daumier lieferte meisterhafte Karikaturen. Ergänzt wird das sorgfältig gestaltete Buch durch Lithographien der Zeitgenossen wie Bonington, Prud'hon, Gros, Charlet, Isabey sowie Gavarni. Ein weiteres Kapitel widmet sich Zeichnungen der Zeit von 1820 bis 1880, mit einer Auswahl bislang unpublizierter französischer Zeichnungen von Delacroix, Corot, Charlet, Bonington, Roussau, Pissarro u. a.
Versand-Nr. 438596
Statt 29,95 € nur 9,95 €
Anzahl
geb. = fester Einband, paperback. = Paperback-Ausgabe, Sonderausgabe * (Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe)

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch:

Alle Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten