0 0
Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.

Cézanne - Aufbruch in die Moderne

Hg. Felix A. Baumann u.a.

24 x 28 cm, 240 Seiten, 180 Abb., davon 113 farbig, Ln.

Preis inkl. MwSt zzgl. Versandkosten

Ausverkauft
Versand-Nr. 285153
geb. = fester Einband; pb. = Paperback-Ausgabe;
Tb. = Taschenbuch; Sonderausgabe = Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe

Katalog Essen 2004. Unter dem Motto Aufbruch in die Moderne präsentiert die Publikation Werke Paul Cézannes und Arbeiten seiner Nachfolger, in denen der grundlegende Einfluss des Begründers der modernen Malerei sichtbar wird. Nicht Kunstkritik oder Kunstgeschichtsschreibung oder Cézanne selbst haben die frühe Cézanne-Rezeption vorangetrieben. An erster Stelle müssen die Künstler genannt werden: allen voran die Fauves - insbesondere Matisse, de Vlaminck und Derain - und die Kubisten wie Picasso, Braque und Léger. Sie haben Cézannes bahnbrechende Ideen zur Farbigkeit und Bildkonstruktion aufgenommen und weiterverarbeitet. Vor diesem Hintergrund des »Cézannisme« erscheinen signifikante Gegenüberstellungen von Werken Cézannes und denjenigen der jüngeren Künstler. Anhand von Motivreihen - Porträts, Stillleben, Landschaften - werden malerische Analogien und Variationen zwischen den Werken des Wegbereiters der Moderne und denen der jüngeren Künstler deutlich: eine komprimierte Kunstgeschichte der Ikonen der Moderne.



Kundenservice

Sie erreichen uns 24 Stunden über unser Kontaktformular oder zu den Geschäftszeiten unter (030) 469 06 20.

Versicherter Versand

Innerhalb Deutschlands mit der Deutschen Post AG

Sicher einkaufen

Dank SSL- Verschlüsselung sind Ihre Daten geschützt und Sie kaufen sicher ein.