Hinweis: Wir verbessern den Frölich & Kaufmann Shop ständig, dazu setzen wir Cookies ein. Mit Ihrem Besuch stimmen Sie deren Nutzung zu. Mehr hierzu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Kulturgeschichte - Geschichte nach Themen
| | zurück zur Liste

Die Flucht vor der Vernunft.

Von James Webb. Wiesbaden 2009.

14 x 21 cm, 600 S., geb.
Welchen Einfluss hatten okkulte Ideen auf Politik, Kunst und Kultur? Der schottische Historiker James Webb lässt die okkulten und esoterischen Subkulturen des 19. Jahrhunderts mit einer Fülle von Fakten und Biographien Revue passieren. Theosophie und Spiritismus, politische Utopien und mystische Neureligionen, Lifestyle-Experimente und philosophische Radikalismen kommen zur Sprache. Die vielfältigen Vernetzungen des 19. Jahrhunderts werden lebendig. Das vorliegende Buch wird seit seinem ersten Erscheinen 1974 als ein Meilenstein kulturwissenschaftlicher Forschung gewertet. Webb hat als einer der ersten die Untergründe des Abendlandes sichtbar und nachvollziehbar gemacht.
Versand-Nr. 458422
Statt 30,00 € nur 9,99 €
Anzahl
geb. = fester Einband, paperback. = Paperback-Ausgabe, Sonderausgabe * (Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe)

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch:

Alle Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten