Hinweis: Wir verbessern den Frölich & Kaufmann Shop ständig, dazu setzen wir Cookies ein. Mit Ihrem Besuch stimmen Sie deren Nutzung zu. Mehr hierzu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Kulturgeschichte - Geschichte nach Themen
| | zurück zur Liste

Der Kampf um das Heilige Feuer - Wettlauf der Weltmächte am Kaspischen Meer

Von Lutz Kleveman.

256 S., geb.
Das Kaspische Meer ist zum weltpolitischen Brennpunkt geworden: Im Jahr 2000 wurden hier gigantische Ölvorkommen entdeckt, die eine strategische Alternative zum arabischen Öl bilden können. Seither stehen dort russische Truppen, amerikanische Soldaten und UN-Blauhelme, es werden Kriege geführt und Allianzen geschmiedet. Der Wohlstand des Westens wird von der Erschließung der lebenswichtigen Ressourcen abhängen. Wo werden die Pipelines verlaufen: durch den Iran, den Kaukasus oder gar Afgahanistan? Washington, Moskau und Peking ringen verbissen um Einfluss, Religionskonflikte und ökonomische Interessen mischen sich auf fatale Weise - der Kampf ums Heilige Feuer hat begonnen. Lutz Kleveman beschreibt den Konflikt um Ressourcen und liefert zugleich ein faszinierendes Porträt dieser Region, die schon im 19. Jahrhundert heiß umkämpft war.
Versand-Nr. 215333
19,90 €
Anzahl
geb. = fester Einband, paperback. = Paperback-Ausgabe, Sonderausgabe * (Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe)
Alle Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten