Hinweis: Wir verbessern den Frölich & Kaufmann Shop ständig, dazu setzen wir Cookies ein. Mit Ihrem Besuch stimmen Sie deren Nutzung zu. Mehr hierzu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Kulturgeschichte - Geschichte nach Themen
| | zurück zur Liste

Brände, Stürme, Hungersnöte - Katastrophen in der mittelalterlichen Lebenswelt.

Von Kay Peter Jankrift. Stuttgart 2003.

13 x 21 cm, 240 S., 20 Abb., geb.
Katastrophen wie Stadtbrände, Überschwemmungen, Stürme oder Hungersnöte bedrohten fortwährend die mittelalterliche Lebenswelt. Sie bedeuteten den Tod tausender Menschen oder vernichteten ganze Landstriche. So legten verheerende Feuersbrünste Stadtviertel in Asche, Siedlungen versanken in Sturmfluten und die regelmäßigen Hungersnöte forderten ihre Opfer. Anhand zahlreicher Beispiele aus Westeuropa schildert der Autor den Umgang der Zeitgenossen mit der ständigen Gefahr. Dabei zieht er auch bisher kaum erschlossene Quellen heran. So werden Kontinuität und Wandel im Verhalten der Menschen vom 8. bis ziu 16. Jahrhundert deutlich.
Versand-Nr. 231606
Statt 22,90 € nur 9,95 €
Anzahl
geb. = fester Einband, paperback. = Paperback-Ausgabe, Sonderausgabe * (Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe)

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch:

Alle Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten