Hinweis: Wir verbessern den Frölich & Kaufmann Shop ständig, dazu setzen wir Cookies ein. Mit Ihrem Besuch stimmen Sie deren Nutzung zu. Mehr hierzu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Kulturgeschichte - Geschichte nach Themen
| | zurück zur Liste

150 Jahre Einsamkeit.

Von Judith Laikin Elkin.

14 x 21 cm, 390 S., einige Abb., geb.
Die Geschichte der Juden in Lateinamerika ist eine Geschichte von Erfolg, Aufstieg und Fall, von Identitätssuche und -verlust. Wiederholung, Spiegel und Verlängerung der Geschichte der Juden in Europa, die nicht mit der Gründung des Staates Israel endete, aber fast mit den Militärregimen in Chile und Argentinien am Ende des 20. Jh's. Dennoch, in der Geschichte Lateinamerikas seit der Unabhängigkeit, wie sie bis heute geschrieben wurde, treten Juden nicht in Erscheinung, sind unsichtbar. Sie wurden nicht nur von Lateinamerikanisten übersehen, nach deren Auffassung sie zu gering an Zahl und von zu marginaler Bedeutung waren, sondern auch von Judaisten, die sie außerhalb der Geschichte der Juden ansiedelten. Das vorliegende Buch ist die erste und bisher einzige umfassende Untersuchung und Darstellung zum Thema.
Versand-Nr. 150401
Statt 39,88 € nur 12,80 €
Anzahl
geb. = fester Einband, paperback. = Paperback-Ausgabe, Sonderausgabe * (Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe)
Alle Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten