Hinweis: Wir verbessern den Frölich & Kaufmann Shop ständig, dazu setzen wir Cookies ein. Mit Ihrem Besuch stimmen Sie deren Nutzung zu. Mehr hierzu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Originalgrafiken und Kunstdrucke
| | zurück zur Liste

Richard Lindner »Marilyn was here« 1970.

Mappe mit 17 Lithografien.

Folge von 17 Grano-Lithografien (nach 5 Bleistift-, 8 Kugelschreiber- und 4 Buntstiftzeichnungen) à 42 x 31 cm auf BFK Rives, sign., num., Aufl. 150 Expl., in Mappe.
Eine Folge von 17 hochwertigen Lithografien, die sich allein Marilyn Monroes Erotik widmet und Lindners Fertigkeit im grafischen Bereich hervorragend dokumentiert. Richard Lindner (1901-1978), der Deutschland 1933 verlassen musste, fand im New York der 1960er Jahre zu einem der Pop Art verwandten, aber doch sehr eigenen Stil. In leuchtenden Farben porträtierte er den modernen Großstadtmenschen und sein Umfeld, Frauengestalten bildeten dabei immer wieder Glanzpunkte. Lindner erzielte viele internationale Erfolge und wurde 1972 zum Mitglied der Academy of Arts and Letters gewählt.
Versand-Nr. 629847
5.500,00 €
Anzahl
geb. = fester Einband, paperback. = Paperback-Ausgabe, Sonderausgabe * (Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe)
Alle Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten