Hinweis: Wir verbessern den Frölich & Kaufmann Shop ständig, dazu setzen wir Cookies ein. Mit Ihrem Besuch stimmen Sie deren Nutzung zu. Mehr hierzu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Architekturbücher - Klassiker und aktuelle Fachbuchliteratur
| | zurück zur Liste

Staatsbibliothek zu Berlin - Architekturwettbewerb - Ein neuer Lesesaal für das Haus Unter den Linden

Hg. Bundesamt für Bauwesen und Raumordnung u.a.

128 Seiten, über 100 Farbabb., geb.
Die Staatsbibliothek Unter den Linden, eines der repräsentativsten Gebäude des alten Berliner Zentrums, gehört mit ihren Beständen zu den bedeutendsten Bibliotheken der Welt. Gleichwohl verhindern noch immer die Spätfolgen der Kriegszerstörung einen reibungslosen Bibliotheksbetrieb. Namhafte Architekturbüros, unter ihnen Gruber & Kleine-Kraneburg, Ortner & Ortner, van den Valentyn und Hans Kollhoff, haben sich an einem aufwendigen Wettbewerb um die Neugestaltung des Lesesaals beteiligt. Ausgezeichnet wurde der Entwurf des Architekten HG Merz, dessen eindrucksvoller kubischer Lichtkörper nicht allein Ausdruck der modernen Forschungsbibliothek ist, sondern zugleich einen zurückhaltenden, neuen Akzent im Berliner Stadtbild setzt. Dokumentiert wird die architektonische Geschichte des wilhelminischen Prachtbaus bis in die Gegenwart. Neben fundierten Beiträgen enthält dieser reich illustrierte Band Protokolle und detaillierte Beurteilungen aller prämierten Entwürfe und ermöglicht auf diese Weise einen einzigartigen Blick hinter die Kulissen des Wettbewerbsverfahrens. Mit zahlreichen Beiträgen und detaillierten Beschreibungen der preisgekrönten Entwürfe.
Versand-Nr. 174378
39,80 €
Anzahl
geb. = fester Einband, paperback. = Paperback-Ausgabe, Sonderausgabe * (Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe)
Alle Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten