0 0

Galileo Thermometer.

Das erste Thermometer der Geschichte!

Ø 4,7 cm, 37 cm, mit 5 verschiedenen Temperaturkugeln.

Preis inkl. MwSt zzgl. Versandkosten


Lieferbar
Versand-Nr. 1185390
geb. = fester Einband; pb. = Paperback-Ausgabe;
Tb. = Taschenbuch; Sonderausgabe = Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe


Das Galileo Thermometer gilt als das erste Thermometer der Geschichte. Auf der Suche nach einer Methode, die Temperatur zu messen, fand Galileo Galilei (1564-1642) heraus, dass die Dichte von Flüssigkeiten schwankt, wenn sich ihre Temperatur verändert. Ihm zu Ehren wurde dieses Prinzip der Temperaturmessung entwickelt. In dem mit Flüssigkeit gefüllten Glaskolben befinden sich schwimmende Körper von gleicher Größe, aber unterschiedlichem Gewicht und damit auch unterschiedlicher Dichte, in diesem Fall Glaskugeln. Erwärmt sich die Flüssigkeit, dehnt sie sich aus und verringert so ihre Dichte. Die Kugeln mit höherem Gewicht (höherer Dichte) sinken nach unten. Kühlt die Flüssigkeit ab, zieht sie sich zusammen, ihre Dichte steigt. Nun treibt es die bunten Glaskugeln wieder nach oben. Die an den Glaskugeln hängenden Grad-Schildchen verraten dem Betrachter die Temperatur: Die unterste der oben schwimmenden Kugeln zeigt die Temperatur der Flüssigkeit an und damit, wenn auch mit einer gewissen Verzögerung, die der Umgebung.
Von Heinrich August Winkler. München ...
22,00 €
Von Heinrich August Winkler. München ...
Originalausgabe 69,90 € als
Sonderausgabe** 39,95 €
** Ausstattung einfacher als verglichene Originalausgabe
Von Beatrix Potter. Köln 2020.
3,95 €
Von Anna Kövecses. Berlin 2018.
Statt 22,00 €
nur 7,95 €



Kundenservice

Sie erreichen uns 24 Stunden über unser Kontaktformular oder zu den Geschäftszeiten unter (030) 469 06 20.

Versicherter Versand

Innerhalb Deutschlands mit der Deutschen Post AG

Sicher einkaufen

Dank SSL- Verschlüsselung sind Ihre Daten geschützt und Sie kaufen sicher ein.