Hinweis: Wir verbessern den Frölich & Kaufmann Shop ständig, dazu setzen wir Cookies ein. Mit Ihrem Besuch stimmen Sie deren Nutzung zu. Mehr hierzu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Supersonderangebote: Viele Angebote zu einem besonders günstigen Preis
| | zurück zur Liste

Samuel Pepys. Plague, Fire, Revolution.

Von Margarette Lincoln. London 2016.

25,5 x 29 cm, 288 S., 260 Abb., geb.
Das Leben, die Karriere und die Welt von Samuel Pepys, aufwendig illustriert und anlässlich einer Ausstellung im National Maritime Museum veröffentlicht. Samuel Pepys (1633-1703) erlebte eine der aufregendsten und unruhigsten Perioden der englischen Geschichte. Er sah das Volk im Namen der Freiheit auferstehen und seinen König hinrichten. Während der Pest von 1665 ertrug er Monate des Terrors, und im folgenden Jahr erlebte er das große Feuer von London. Gegen Ende seines Lebens erlitt Pepys - und das Land - weitere Umwälzungen, als sein Patron, der katholische Jakobus II., in der »Glorreichen Revolution« von 1688 von dem Protestanten Wilhelm III. und der Königin Maria verdrängt wurde. Eine Einleitung von Pepys’ preisgekrönter Biographin Claire Tomalin, mit einnehmenden Essays über jeden Aspekt seines Lebens und seiner Welt, und Illustrationen, die eine reiche Vielfalt an Gemälden, Stichen und Objekten beinhalten, machen dies zu einem beispiellosen Blick auf einen bemerkenswerten Mann. (Text engl.)
Versand-Nr. 1069020
Statt 42,00 € nur 14,95 €
Anzahl
geb. = fester Einband, paperback. = Paperback-Ausgabe, Sonderausgabe * (Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe)

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch:

Alle Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten