Hinweis: Wir verbessern den Frölich & Kaufmann Shop ständig, dazu setzen wir Cookies ein. Mit Ihrem Besuch stimmen Sie deren Nutzung zu. Mehr hierzu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Supersonderangebote: Viele Angebote zu einem besonders günstigen Preis
| | zurück zur Liste

Das Göttliche Herz der Dinge. Altamerikanische Kunst der Sammlung Ludwig.

Hg. Klaus Schneider. Rautenstrauch-Joest-Museum Köln 2012.

21 x 27 cm, 248 Seiten, 347 Abb., davon 299 farbig, pb.
Präkolumbische Kunst - darunter mehrheitlich Objekte aus rituellen Kontexten - war in den 1960er Jahren eine der frühen Leidenschaften des Aachener Sammlerehepaares Irene und Peter Ludwig. Die heute zum Bestand des Rautenstrauch-Joest-Museums in Köln gehörende Sammlung wurde für den Katalog neu fotografiert und völlig neu wissenschaftlich bearbeitet und erläutert. Der Mesoamerika-Teil umfasst Stein- und Keramikobjekte u. a. der Olmeken, der Golfküstenkulturen, der Maya und der Azteken. Die südamerikanischen Gold- und Keramikobjekte konzentrieren sich auf Funde aus der Vicús-, Sicán- und Moche-Kultur, decken aber auch exemplarisch Einflüsse der Chavín-Kultur, die Chimú und die Inka ab. Nordamerika ist durch eine kleine Gruppe von Keramiken der Mimbres-Kultur repräsentiert.
Versand-Nr. 594369
Statt 29,00 € nur 5,00 €
Anzahl
geb. = fester Einband, paperback. = Paperback-Ausgabe, Sonderausgabe * (Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe)

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch:

Alle Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten