Hinweis: Wir verbessern den Frölich & Kaufmann Shop ständig, dazu setzen wir Cookies ein. Mit Ihrem Besuch stimmen Sie deren Nutzung zu. Mehr hierzu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Supersonderangebote: Viele Angebote zu einem besonders günstigen Preis
| | zurück zur Liste

Bacon Moore. Flesh and Bone. Francis Bacon und Henry Moore.

Von Richard Calvocoressi, Martin Harrison und Francis Warner. Katalogbuch, Oxford 2013.

23,5 x 30 cm, 160 S., zahlreiche farb. und s/w-Abb., geb.
Auf ganz unterschiedliche Weise schufen die beiden Briten Henry Moore und Francis Bacon höchst eindrückliche Auffassungen der menschlichen Figur. Die unverwechselbare Handschrift, die beide über mehr als ein halbes Jahrhundert hinweg entwickelten, ist von einer wachsenden Vereinfachung und Monumentalisierung der Form geprägt. Ihre Perspektive jedoch unterscheidet sich diametral: Moore bleibt von seinem Glauben an die Humanität geprägt, während Bacon eine posthumanistische, nihilistische Weltanschauung entwickelt. Daraus resultieren gegensätzliche Vorgehensweisen: Bacon arbeitet sich vom Äußeren nach innen, indem er die Form zerschlägt und fragmentiert, Moore dagegen kommt vom Inneren zur äußeren Form, indem er anatomische Strukturen an die Oberfläche bringt. Während Bacon das Fließende, den Zufall und das Ausgeliefertsein der Existenz in seinen Gemälden ausdrückt, werden Moores Skulpturen als universelle Symbole von Stärke und Dauer interpretiert. Dieser Band präsentiert die beiden radikal gegensätzlichen und doch verwandten Künstler und ihr Schaffen parallel, woraus faszinierende Erkenntnisse möglich werden. (Text engl.)
Versand-Nr. 754862
Statt 65,00 € nur 19,95 €
Anzahl
geb. = fester Einband, paperback. = Paperback-Ausgabe, Sonderausgabe * (Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe)

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch:

Alle Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten