0 0
Die Verwandlung eines Berges unter Martin Bormann (1936-1945)

Die Verwandlung eines Berges unter Martin Bormann (1936-1945)

Max Hartmann

111 S., 82 teils farb. Abb., Karten, 20 x 21 cm, geb. (plenk)

Preis inkl. MwSt zzgl. Versandkosten
* aufgehobener gebundener Ladenpreis

Ausverkauft
Versand-Nr. 2673002
geb. = fester Einband; pb. = Paperback-Ausgabe;
Tb. = Taschenbuch; Sonderausgabe = Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe


Ein Augenzeuge berichtet: 'Meine 10 Jahre auf dem Obersalzberg'. Das Jahr 1933 bedeutete auch für den Obersalzberg eine entscheidende Zäsur. Aus dem Dorf Obersalzberg wurde fortan das Führersperrgebiet und die ganze Region entwickelte sich zum zweiten Machtzentrum des Reiches. Der Autor berichtet detailliert von seinen Erinnerungen als Ingenieur auf dem Obersalzberg. Der Band enthält viele neue Informationen, historische Aufnahmen und Auszüge seines präzisen Kartenwerks aus dieser Zeit.



Kundenservice

Sie erreichen uns 24 Stunden über unser Kontaktformular oder zu den Geschäftszeiten unter (030) 469 06 20.

Versicherter Versand

Innerhalb Deutschlands mit der Deutschen Post AG

Sicher einkaufen

Dank SSL- Verschlüsselung sind Ihre Daten geschützt und Sie kaufen sicher ein.