0 0
Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.

Friedrich Gulda spielt Ludwig van Beethoven.

3 CD-Set. Hamburg 2012.

3 CD - Digipack, Booklet, ADD.

Preis inkl. MwSt zzgl. Versandkosten


Lieferbar
Versand-Nr. 581666
geb. = fester Einband; pb. = Paperback-Ausgabe;
Tb. = Taschenbuch; Sonderausgabe = Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe

Mit Ludwig van Beethoven, dem Rebellen, dem Eigensinnigen, dem Außenseiter, verbanden den österreichischen Pianisten Friedrich Gulda nicht nur der unbedingte Wille, seinen eigenen künstlerischen Weg zu verfolgen, sondern auch der grundsätzlich zum Widerspruch bereite Geist. Der Ausnahmepianist, in den Feuilletons gern als Beethoven-Intimus apostrophiert, setzte mit seinen genialen Beethoven- Interpretationen Maßstäbe und warf sich gleichzeitig als Klassikrebell in Pose. Gulda akzeptierte keine Genre-Grenzen, brüskierte Musikpuristen, die er als vernagelte Klassik-Trottel bezeichnete und schockierte mit seinem erweiterten Musikbegriff . Guldas Ratlosigkeit, sein sympathischer Zweifel am etablierten Kulturgut, seine vom Jazz geförderte frische motorische Leidenschaft sind in seine Beethoven-Interpretation eingegangen und haben ihr eine manchmal wahrhaft atemberaubende Gespanntheit vermittelt , attestierte ihm der Musikkritiker Joachim Kaiser. Die vorliegenden Aufnahmen sind ein eindrucksvoller Beleg dafür. Sie stammen aus den Jahren 1954 und 1959, erstere zwei Jahre vor dem legendären Birdland-Debüt des Jazzers Gulda und letztere unmittelbar vor seinem Entschluss, sich auf unbestimmte Zeit aus dem Konzertbetrieb zurückzuziehen. CD 1: Klaviersonate Nr. 10, Eroica-Variationen, Violinsonate Nr. 7 c-Moll op. 30,2. CD 2: Klaviersonate op. 49,1, Cellosonate op. 69, Violinsonate Nr. 10. CD 3: Klaviersonaten Nr. 28+30, 32 Variationen WoO 80. Mit Booklet (Text dt., eng.).
Von Juliane Haubold-Stolle. Berlin 2016.
Originalausgabe 16,90 € als
Sonderausgabe** 7,95 €
** Ausstattung einfacher als verglichene Originalausgabe
Von Colin Ridsdale, John White, Carol ...
Statt 19,95 €
vom Verlag reduziert 10,00 €
Von Rose-Marie und Rainer Hagen. Köln ...
Originalausgabe 49,99 € als
Sonderausgabe** 15,00 €
** Ausstattung einfacher als verglichene Originalausgabe
Von Harro von Senger. München 2016.
9,95 €
Emma Kirkby, William Christie. ...
Statt 9,99 €
nur 4,99 €
Mit Evgeny Kissin. 2001/2012.
Statt 9,99 €
nur 4,99 €



Kundenservice

Sie erreichen uns 24 Stunden über unser Kontaktformular oder zu den Geschäftszeiten unter (030) 469 06 20.

Versicherter Versand

Innerhalb Deutschlands mit der Deutschen Post AG

Sicher einkaufen

Dank SSL- Verschlüsselung sind Ihre Daten geschützt und Sie kaufen sicher ein.