Hinweis: Wir verbessern den Frölich & Kaufmann Shop ständig, dazu setzen wir Cookies ein. Mit Ihrem Besuch stimmen Sie deren Nutzung zu. Mehr hierzu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Literatur und Bildbände zum Thema Mittelalter
| | zurück zur Liste

Nelken statt Namen. Mittelalterliche Maler an der Schwelle zur Neuzeit.

Von Charlotte Gutscher-Schmid. Zürich 2007.

24 x 32 cm, 352 S., 583 Abb., davon 100 in Farbe, geb.
»Nelkenmeister« ist die Bezeichnung für eine Gruppe anonymer, mit zwei geschnittenen Nelkenblumen unterzeichnender Maler der spätmittelalterlichen Berner Werkstätten zwischen 1479 und 1510, ihr Thema: sakrale Wand- und Tafelbilder. Viele von ihnen stammten aus dem süddeutschen Raum und erhielten in dem kreativen Umfeld der Schweizer Werkstätten die Möglichkeit, ihre Kunst zu perfektionieren. Die hochwertige Publikation ist das Resultat langjähriger Forschungen. Sie gibt einen umfassenden Überblick über die Arbeiten der Künstlergruppe und ordnet ihre Bedeutung für die Kunstgeschichte ein. Sie ist die erste Aufarbeitung der Gruppe der Nelkenmeister, und ein Teil des Materials ist hier erstmals veröffentlicht.
Versand-Nr. 400106
Statt 65,00 € nur 9,95 €
Anzahl
geb. = fester Einband, paperback. = Paperback-Ausgabe, Sonderausgabe * (Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe)

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch:

Alle Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten