0 0
Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.

Umberto Eco. Quasi dasselbe mit anderen Worten.

Von Umberto Eco. München August 2006.

464 S., zahlr. Abb., geb.

Preis inkl. MwSt zzgl. Versandkosten

Ausverkauft
Versand-Nr. 346985
geb. = fester Einband; pb. = Paperback-Ausgabe; TB = Taschenbuch; Sonderausgabe * (Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe)

Umberto Eco, einer der weltweit bedeutendsten Semiotiker und Zeichentheoretiker, hat ein Buch geschrieben, das Diskussion über das Übersetzen auf eine vollkommen neue Grundlage stellt. Als Literaturwissenschaftler wiederum kennt er die Probleme der Weltliteratur und ihrer Übersetzung wie kein Zweiter. Und der berühmte Romanautor, der er ist, weiß aus eigener schriftstellerischer Erfahrung unzählige Details beizutragen. Kann der Übersetzer das Original verbessern? Gibt es so etwas wie Wörtlichkeit? Gibt es unübersetzbare Literatur? Das sind nur einige Fragen, die Eco hier beantwortet - illustriert mit zahllosen Beispielen aus den berühmtesten Texten der Weltliteratur. Ein unverzichtbares Buch für jeden Leser, der wissen will, was er da eigentlich liest, wenn er eine Übersetzung liest.



Kundenservice

Sie erreichen uns 24 Stunden über unser Kontaktformular oder zu den Geschäftszeiten unter (030) 469 06 20.

Versicherter Versand

Innerhalb Deutschlands mit der Deutschen Post AG

Sicher einkaufen

Dank SSL- Verschlüsselung sind Ihre Daten geschützt und Sie kaufen sicher ein.