0 0

Hermynia Zur Mühlen. Werke. 4 Bände im Schuber.

Hg. Ulrich Weinzierl. Mit Essay von Felicitas Hoppe. Wien 2019.

15,5 x 22,5 cm, 2432 S., geb. im Schuber.

Preis inkl. MwSt zzgl. Versandkosten


Versand-Nr. 1230336
geb. = fester Einband; pb. = Paperback-Ausgabe;
Tb. = Taschenbuch; Sonderausgabe = Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe


Aristokratin, Kommunistin, Katholikin, unbeugsame Nazigegnerin und Exilantin: Hermynia Zur Mühlen wurde 1883 in Wien als Gräfin Folliot de Crenneville geboren und starb 1951 im englischen Exil. Geschätzt von Joseph Roth und Karl Kraus, war sie eine Ausnahmeerscheinung der deutschsprachigen Literatur des zwanzigsten Jahrhunderts. Mit ihren proletarischen Märchen hat sie ein eigenes Genre erfunden, darüber hinaus war sie eine politische Erzählerin und Publizistin von Rang. Diese von Ulrich Weinzierl betreute und mit einem Essay von Felicitas Hoppe eingeleitete Edition präsentiert Vergessenes, Unbekanntes, Verdrängtes. Die rote Gräfin Hermynia Zur Mühlen - faszinierend und wieder zu entdecken.
Hg. Nicola Behrmann, Simone Sumpf, ...
38,00 €
Hg. Günter Häntzschel, Hiltrud ...
49,00 €
Nostalgischer Zeitanzeiger.
39,90 €
Von Eve Best, Dominic Dromgoole, Blanche ...
Statt 199,99 €
nur 118,00 €
Von Jane Bowles, Brigitte Walitzek. ...
Statt 44,00 €*
nur 8,99 €
* aufgehobener gebundener Ladenpreis



Kundenservice

Sie erreichen uns 24 Stunden über unser Kontaktformular oder zu den Geschäftszeiten unter (030) 469 06 20.

Versicherter Versand

Innerhalb Deutschlands mit der Deutschen Post AG

Sicher einkaufen

Dank SSL- Verschlüsselung sind Ihre Daten geschützt und Sie kaufen sicher ein.