0 0
Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.
Sophie Charlotte und ihr Schloß. Ein Musenhof des Barock in Brandenburg-Preußen.

Sophie Charlotte und ihr Schloß. Ein Musenhof des Barock in Brandenburg-Preußen.

Hg. von der Stiftung Preußische Schlösser und Gärten Berlin-Brandenburg.

22 x 27 cm, 400 S., 250 Abb., davon 130 in Farbe, geb.

Preis inkl. MwSt zzgl. Versandkosten

Ausverkauft
Versand-Nr. 147885
geb. = fester Einband, paperback. = Paperback-Ausgabe, Sonderausgabe * (Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe)

Katalog, Berlin 1999. Das 300. Jubiläum der Einweihung von Schloß Charlottenburg ist Anlaß, die frühe Baugeschichte, seine kostbar gestalteten Räume und Sammlungen und die Anlage des Parks - des ersten französischen Barockgartens in Deutschland - vorzustellen. Zur Baugeschichte des von Johann Arnold Nering 1695 begonnenen und von Johann Eosander von Göthe fortgeführten Barockschlosses werden erstmals Entwürfe, Pläne, Zeichnungen und Stiche gemeinsam gezeigt. Im Mittelpunkt steht Sophie Charlotte (1668-1705), die erste preußische Königin. Sie machte das von ihr gegründete Schloß für wenige Jahre zum Zentrum einer in Europa außergewöhnlichen barocken Hofkultur.



Kundenservice

Sie erreichen uns 24 Stunden über unser Kontaktformular oder zu den Geschäftszeiten unter (030) 469 06 20.

Versicherter Versand

Innerhalb Deutschlands mit der Deutschen Post AG

Sicher einkaufen

Dank SSL- Verschlüsselung sind Ihre Daten geschützt und Sie kaufen sicher ein.