Hinweis: Wir verbessern den Frölich & Kaufmann Shop ständig, dazu setzen wir Cookies ein. Mit Ihrem Besuch stimmen Sie deren Nutzung zu. Mehr hierzu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Bücher zur Kunstgeschichte und Kunstwissenschaft
| | zurück zur Liste

Naked Portrait. Aktdarstellungen in Kunst und Fotografie.

Von Martin Hammer. Edinburgh 2007.

25 x 26,5 cm, 176 S., durchg. farb. und s/w-Abb., pb.
Dieses Buch beinhaltet eine grundlegende Studie eines faszinierenden, internationalen Phänomens in der Kunst des vergangenen Jahrhunderts. Naked Portraiture ist eine originelle Mischung der traditionellen Genres Akt und Porträt, welche von großen Künstlern in verschiedenen Medien und in wichtigen künstlerischen Zentren geschaffen wurden. Kunst und Fotografie bieten eine reiche Auswahl an visuellem Material um zu zeigen, wie sich der Bereich der Aktdarstellungen im Laufe der Zeit gewandelt hat. Martin Hammers vergleicht in dem reich bebilderten Buch Werke von Malern wie Egon Schiele, Paula Modersohn-Becker, Pierre Bonnard, Stanley Spencer, Lucian Freud, Tracey Emin und Jenny Saville. Die Analyse umfasst die Tradition der Aktmalerei ebenso wie fotografische Medien, produziert von Fotografen wie Alfred Stieglitz, Richard Avedon, Diane Arbus, Boris Mikhailov, Nan Goldin, Gary Schneider und Melanie Manchot. Die Studie versucht, Aktmalerei und Fotografie als ein Symptom des breiteren zeitgenössischen kulturellen Impulses zu erklären, zu zeigen, was unter der Oberflächenfassade verborgen ist, und befasst sich damit, wie und warum das Genre der Porträtmalerei in der Kunst der letzten hundert Jahre radikal erweitert und neu erfunden wurde. (Text engl.)
Versand-Nr. 1056190
Statt 32,00 € nur 14,95 €
Anzahl
geb. = fester Einband, paperback. = Paperback-Ausgabe, Sonderausgabe * (Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe)

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch:

Alle Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten