Hinweis: Wir verbessern den Frölich & Kaufmann Shop ständig, dazu setzen wir Cookies ein. Mit Ihrem Besuch stimmen Sie deren Nutzung zu. Mehr hierzu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Bücher zur Kunstgeschichte und Kunstwissenschaft
| | zurück zur Liste

Kunst kommt von Prestel. Das Künstlerehepaar Johann Gottlieb und Maria Katharina Prestel

Von Joseph Kiermeier-Debre und Fritz Franz Vogel

24,5 x 34 cm, 176 S., ca. 200 Farbabb., pb.
Als »Meister der zweiten Hand« gelten der Maler, Radierer und Kupferstecher Johann Gottlieb Prestel und seine Schülerin, Mitarbeiterin und spätere Frau Maria Katharina Prestel. Im Reproduktionsstich brachte es das Künstlerehepaar, das dem Prestel-Verlag den Namen gab, zu großem Ansehen. Wie das reproduktionsgraphische Werk des Künstlerehepaares im Kontext der Zeit zu werten ist, wie es sich im Wettbewerb mit den französischen und italienischen Bemühungen um die druckgraphische Vermittlung von Kunst behauptet, was seine formalen und inhaltlichen Bezugspunkte sind und was seinen ideellen und künstlerischen Gehalt ausmacht, beantworten die Beiträge dieses prächtig gestalteten Bildbandes.
Versand-Nr. 420794
29,90 €
Anzahl
geb. = fester Einband, paperback. = Paperback-Ausgabe, Sonderausgabe * (Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe)

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch:

Alle Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten