Hinweis: Wir verbessern den Frölich & Kaufmann Shop ständig, dazu setzen wir Cookies ein. Mit Ihrem Besuch stimmen Sie deren Nutzung zu. Mehr hierzu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Bücher zur Kunstgeschichte und Kunstwissenschaft
| | zurück zur Liste

Il vero modo – Die Malereireform der Carracci.

Von Henry Keazor. Berlin 2007.

17 x 24 cm, 320 S., 192 Abb., davon 36 in Farbe, geb.
Mit ihrer Malereireform leiteten die drei bolognesischen Künstler Agostino, Annibale und Ludovico Carracci Ende des 16. Jahrhunderts nichts Geringeres ein als die Geburt der Barockmalerei: unzufrieden mit dem Zustand einer Kunst, die in ihren Augen innovationsmüde nur vom Erbe der vorangegangenen Maler-Generation zehrte, entwickelten sie und ihre Schüler jenen Stil, der heute als typisch für die Barockmalerei empfunden wird. Beleuchtet wird in diesem Kontext auch die von den Carracci gegründete Akademie, die die künstlerischen Leistungen der drei Maler um die Theorie ergänzt. Die Studie präsentiert das bedeutende und folgenreiche Carracci-Projekt mit künstlerischen Zeugnissen wie Gemälde, Fresken und Zeichnungen sowie Schriftdokumenten wie Briefe und Notizen.
Versand-Nr. 381900
69,00 €
Anzahl
geb. = fester Einband, paperback. = Paperback-Ausgabe, Sonderausgabe * (Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe)
Alle Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten