0 0
Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.

Ich muss ja ... sammeln! Die Kunstsammlung des Malerfreundes, Wagnerianers und Arztes Dr. Paul Wassily (1868-1951) in Kiel

Hg. Ulrike Wolff-Thomsen.

22,5 x 28,5 cm, 236 S., 303 Abb., davon 20 in Farbe, geb.

Preis inkl. MwSt zzgl. Versandkosten

Ausverkauft
Versand-Nr. 347477
geb. = fester Einband; pb. = Paperback-Ausgabe; TB = Taschenbuch; Sonderausgabe * (Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe)

Katalog, Kiel 2006. Die Kunstsammlung des seit 1896 in Kiel praktizierenden Arztes Dr. Paul Wassily (1868-1951) war eine der größten, wenn nicht die größte Bilderkollektion an zeitgenössischer deutscher sowie österreichischer und französischer Malerei in Norddeutschland in der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts. Trotz erheblicher Verluste während des Zweiten Weltkrieges ist ein weitaus größeres Konvolut als bisher bekannt erhalten geblieben. Wassily, der in enger Verbindung zum Wagner-Kreis in Bayreuth stand, war mit einer Vielzahl der in der Sammlung vertretenen Künstler - Emil Nolde, Otto Modersohn, Friedrich Ahlers-Hestermann, Alexandra Povòrina, Hermann Hendrich u.a. - eng befreundet. Der umfangreiche, großzügig bebilderte Katalog, der anlässlich der gleichnamigen Ausstellung im Kieler Stadtmuseum Warleberger Hof erscheint, dokumentiert den gesamten noch erhaltenen Bilderbestand und stellt das Künstlernetzwerk, in das Wassily eingebunden war, vor.



Kundenservice

Sie erreichen uns 24 Stunden über unser Kontaktformular oder zu den Geschäftszeiten unter (030) 469 06 20.

Versicherter Versand

Innerhalb Deutschlands mit der Deutschen Post AG

Sicher einkaufen

Dank SSL- Verschlüsselung sind Ihre Daten geschützt und Sie kaufen sicher ein.