Hinweis: Wir verbessern den Frölich & Kaufmann Shop ständig, dazu setzen wir Cookies ein. Mit Ihrem Besuch stimmen Sie deren Nutzung zu. Mehr hierzu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Bücher zur Kunstgeschichte und Kunstwissenschaft
| | zurück zur Liste

Es geht voran. Kunst der 80er. Eine Düsseldorfer Perspektive.

Von Brigitte Kölle. Hg. Stiftung Kunstsammlung NRW, Düsseldorf 2010.

20 x 25 cm. 336 Seiten, 750 farb. Abb. geb.
Die Publikation widmet sich der deutschen und internationalen Kunst der 80er Jahre. Als bebilderte Chronik der Jahre 1978 - 1989 dokumentiert sie zentrale Kunstausstellungen sowie gesellschaftspolitische Ereignisse jener Zeit aus einer Düsseldorfer Perspektive, als das Rheinland Protagonist der künstlerischen Avantgarde Westdeutschlands war. In Interviews mit der Autorin Brigitte Kölle kommen international bedeutende Künstler, Kuratoren und Galeristen zu Wort, etwa Thomas Schütte, Katharina Fritsch, Thomas Struth, Candida Höfer, Thomas Ruff, Kasper König, Julian Heynen u. a., die ihre persönliche Sicht der 80er Jahre anschaulich und kenntnisreich vermitteln. Chronik und Interviews werden von umfangreichem und größtenteils bislang unveröffentlichtem Fotomaterial aus privaten und öffentlichen Archiven ergänzt. Ein für das Verständnis der aktuellen Kunstszene grundlegender, erkenntnisreicher Band!
Versand-Nr. 490679
39,95 €
Anzahl
geb. = fester Einband, paperback. = Paperback-Ausgabe, Sonderausgabe * (Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe)
Alle Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten