0 0
Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.
Die deutsche Ornamentkritik im 18. Jahrhundert.

Die deutsche Ornamentkritik im 18. Jahrhundert.

Von Mario-Andreas von Lüttichau. Hildesheim 1983.

14,8 x 21 cm, 283 S., 5 Abb., pb.

Preis inkl. MwSt zzgl. Versandkosten
* aufgehobener gebundener Ladenpreis

Ausverkauft
Versand-Nr. 148369
geb. = fester Einband, paperback. = Paperback-Ausgabe, Sonderausgabe * (Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe)

Aus der Reihe »Studien zur Kunstgeschichte«, Band 24. Gegenstand der vorliegenden Untersuchung ist die systematische Reflexion der deutschen Ornamentkritik im 18. Jh. Der Autor stellt Voraussetzungen und Beweggründe dar, die zu dieser Kritik, insbesondere am Rokoko-Ornament, führen. Die Einflüsse sind einmal auf die Kunsttheorien der Antikenrezeption zurückzuführen, die vor allem in Italien und Frankreich von neuem einsetzt, zum andern in der Anfang des 18. Jh’s. in Deutschland beginnenden Diskussion um den Geschmack in Kunst und Literatur.



Kundenservice

Sie erreichen uns 24 Stunden über unser Kontaktformular oder zu den Geschäftszeiten unter (030) 469 06 20.

Versicherter Versand

Innerhalb Deutschlands mit der Deutschen Post AG

Sicher einkaufen

Dank SSL- Verschlüsselung sind Ihre Daten geschützt und Sie kaufen sicher ein.