0 0
Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.

Constructive Concepts. A history of constructive Art from the Cubism to the Present.

Von Willy Rotzler.

21,5 x 28,5 cm, 332 S., 300 Abb., davon 70 in Farbe, Ln.

Preis inkl. MwSt zzgl. Versandkosten

Ausverkauft
Versand-Nr. 158976
geb. = fester Einband, paperback. = Paperback-Ausgabe, Sonderausgabe * (Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe)

Seit über achtzig Jahren gibt es eine konstruktive Kunst, also ein künstlerisches Schaffen, das zugunsten geometrischer Ordnungen auf jede Darstellung der sichtbaren Wirklichkeit verzichtet. Hauptziel dieser Kunst ist die Erforschung der Grundgesetze von Farbe und Form auf der Fläche und im Raum. Seit vorgeschichtlicher Zeit bedient sich der Mensch geometrischer Gestaltungsmittel, wenn er sich künstlerisch mit der Welt auseinandersetzen will. Kunstwerke aus allen Epochen und Kulturen zeugen für den Geometrismus als fundamentale Erfahrung. Erst seit Beginn des 20. Jahrhunderts jedoch sind in der Malerei und Plastik systematisch geometrisch-rationale Gestaltungsprinzipien zur Anwendung gelangt. Der bekannte Schweizer Kunstpublizist und Dozent bietet in dieser Publikation erstmals ein Gesamtbild der konstruktiven Tendenzen seit dem Kubismus bis heute. Anhand von Hauptwerken der bekannten Pioniere unter vielfach unbekannten Weggenossen verfolgt er die Entwicklungen in den west- und osteuropäischen Landern wie in den Vereinigten Staaten. Text engl.



Kundenservice

Sie erreichen uns 24 Stunden über unser Kontaktformular oder zu den Geschäftszeiten unter (030) 469 06 20.

Versicherter Versand

Innerhalb Deutschlands mit der Deutschen Post AG

Sicher einkaufen

Dank SSL- Verschlüsselung sind Ihre Daten geschützt und Sie kaufen sicher ein.