0 0
Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.

Bizarrie di varie figure.

Von Giovanni Battista Bracelli (um 1600-1650).

20,5 x 14,2 cm, 22 S., 50 Bildtafeln, geb.

Preis inkl. MwSt zzgl. Versandkosten

Ausverkauft
Versand-Nr. 127086
geb. = fester Einband; pb. = Paperback-Ausgabe;
Tb. = Taschenbuch; Sonderausgabe = Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe

Faksimile-Ausgabe der Edition Florenz 1624. Einführung von Wolfgang Max Faust. Bracellis manieristische Konstruktionen lehnen sich in vielem an die Kunstlehre Zuccaris und die Metamorphosen Arcimboldis an, treiben aber den »disegno fantastico« ins Extrem. Der Künstler zeichnet Androide, Roboter, Schlangen- und Kastenmenschen, wie sie erst wieder im Surrealismus anzutreffen sind. In seiner Interpretation vermittelt Wolfgang Max Faust einen Zugang zu diesem so verschlüsselten Radierungszyklus, der für die Entwicklung der modernen Kunst wichtig wurde.



Kundenservice

Sie erreichen uns 24 Stunden über unser Kontaktformular oder zu den Geschäftszeiten unter (030) 469 06 20.

Versicherter Versand

Innerhalb Deutschlands mit der Deutschen Post AG

Sicher einkaufen

Dank SSL- Verschlüsselung sind Ihre Daten geschützt und Sie kaufen sicher ein.