0 0
Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.

Madonna im Städel

Hans Holbeins

208 S., ca. 149 Abb., davon 117 in Farbe, 30,5 x 25 cm, Ln. (Imhof, 2004)

Preis inkl. MwSt zzgl. Versandkosten
* aufgehobener gebundener Ladenpreis


Versand-Nr. 2483211
geb. = fester Einband; pb. = Paperback-Ausgabe;
Tb. = Taschenbuch; Sonderausgabe = Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe

Das Madonnenbild, welches Hans Holbein der Jüngere (1497/98-1543) für den ehemaligen Basler Bürgermeister Jakob Meyer zum Hasen malte, zählt zu den berühmtesten Gemälden des 16. Jhs. Seinen Weltruhm verdankt die Tafel zu gleichen Teilen der genialen und kühnen Bilderfindung ihres Schöpfers, ihrer langen und komplexen Entstehungsgeschichte sowie ihrem höchst ungewöhnlichen späteren Schicksal. Im 17. Jh. wurde die Darstellung gefälscht und für fast zwei Jahrhunderte verschwand das Bild, während die Nachahmung in der Dresdener Galerie höchste Bewunderung genoß. Erst zu Beginn des 19. Jhs. tauchte das echte Werk wieder auf und erst nach einem weiteren halben Jahrhundert fand es allgemeine Anerkennung. Der Katalog- und Tafelteil öffnen die Perspektive auf das Gesamtwerk des jüngeren Holbein.



Kundenservice

Sie erreichen uns 24 Stunden über unser Kontaktformular oder zu den Geschäftszeiten unter (030) 469 06 20.

Versicherter Versand

Innerhalb Deutschlands mit der Deutschen Post AG

Sicher einkaufen

Dank SSL- Verschlüsselung sind Ihre Daten geschützt und Sie kaufen sicher ein.