0 0
Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.

Luc Tuymans

Hg. Emma Dexter und Julian Heynen

21,9 x 27,5 cm, 128 Seiten, 166 Abb., davon 165 farbig, pb.

Preis inkl. MwSt zzgl. Versandkosten

Ausverkauft
Versand-Nr. 277223
geb. = fester Einband; pb. = Paperback-Ausgabe;
Tb. = Taschenbuch; Sonderausgabe = Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe

Katalog, London, Düsseldorf 2004. Text von Emma Dexter u.a. Die in tonigen, kreidigen Farben gehaltenen, atmosphärisch dichten Gemälde des belgischen Künstlers Luc Tuymans stellen einen wichtigen Beitrag zur Revitalisierung der Malerei dar. Spätestens seit seinen Auftritten auf der Biennale Venedig 2001 und der Documenta11 gehört er international zu den bedeutendsten Künstlern seiner Generation. Besonderes Augenmerk richtet er auf als schwierig oder nicht darstellbar geltende historische Themen wie die Passion Christi, den Holocaust oder die belgischen Kolonialverbrechen im Kongo. Daneben zeigt Luc Tuymans Alltagsmotive und karge Räume, die, wie durch einen weißen Schleier gesehen, eine filmähnliche Spannung aufbauen und zu Orten des Unheimlichen werden. Die Publikation gewährt anhand einer Auswahl von fast 70 Arbeiten und Bildergruppen einen Überblick über sein beeindruckendes Werk.



Kundenservice

Sie erreichen uns 24 Stunden über unser Kontaktformular oder zu den Geschäftszeiten unter (030) 469 06 20.

Versicherter Versand

Innerhalb Deutschlands mit der Deutschen Post AG

Sicher einkaufen

Dank SSL- Verschlüsselung sind Ihre Daten geschützt und Sie kaufen sicher ein.