0 0
Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.
Hieronymus Bosch - Garten der Lüste.

Hieronymus Bosch - Garten der Lüste.

Von Hans Belting. München 2002.

24 x 28 cm, 126 S., 62 Abb. in Farbe, geb. Mit leichten »Lagerschäden« gestempelt.

Preis inkl. MwSt zzgl. Versandkosten

Ausverkauft
Versand-Nr. 198072
geb. = fester Einband; pb. = Paperback-Ausgabe;
Tb. = Taschenbuch; Sonderausgabe = Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe

Lust, Glück, Schmerz und Qual liegen in den Bildern von Bosch eng beieinander und wurden im Laufe der Jahrhunderte vielfach gedeutet. Hans Belting interpretiert den »Garten der Lüste« nicht als Illustration der Schöpfungsgeschichte, sondern als eine gemalte Utopie des Paradieses ohne den Sündenfall und setzt sie in Beziehung zu den humanistischen Theorien von Thomas Morus und Willibald Pirckheimer. Auch ist es ihm gelungen, den weltlichen Auftraggeber und den Verwendungszweck des Triptychons zu bestimmen. Mit diesem spektakulären Werk liegt eine völlig neue Interpretation des weltbekannten Bosch-Bildes »Garten der Lüste« vor. Die Reproduktionen erfolgten ausschließlich aufgrund neuer Aufnahmen nah der Restaurierung des Bildes im Prado. Die ungebrochene Aktualität der Bilder Boschs (siehe auch die große Bosch-Ausstellung in Rotterdam 2001) machen diese Arbeit von Hans Belting, einem der international bedeutendsten Kunsthistoriker, nicht nur für die Fachwelt unverzichtbar.



Kundenservice

Sie erreichen uns 24 Stunden über unser Kontaktformular oder zu den Geschäftszeiten unter (030) 469 06 20.

Versicherter Versand

Innerhalb Deutschlands mit der Deutschen Post AG

Sicher einkaufen

Dank SSL- Verschlüsselung sind Ihre Daten geschützt und Sie kaufen sicher ein.