0 0
Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.

Zeichnen ist Sehen. Meisterwerke von Ingres bis Bonnard aus dem Museum der Bildenden Künste Budapest und aus Schweizer Sammlungen.

Hg. von Hanna Hohl und Josef Helfenstein.

22 x 28 cm, ca. 300 S., ca. 170 Abb., davon ca. 70 in Farbe, Ln.

Preis inkl. MwSt zzgl. Versandkosten

Ausverkauft
Versand-Nr. 88625
geb. = fester Einband; pb. = Paperback-Ausgabe;
Tb. = Taschenbuch; Sonderausgabe = Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe

Katalog, Bern/Hamburg 1996. Den Kern der hier vorgelegten Auswahl bilden 75 Zeichnungen aus dem Besitz des Museums für Bildende Künste in Budapest. Dessen Bestände gingen aus dem Besitz der ungarischen Fürstenfamilie Esterházy hervor, die mit ihren Kunstschätzen mit den bedeutendsten Höfen Europas konkurrieren wollte. Ergänzt durch Werke aus Schweizer Sammlungen, geben die Arbeiten einen Überblick über die frz. Zeichenkunst des 19. Jh.



Kundenservice

Sie erreichen uns 24 Stunden über unser Kontaktformular oder zu den Geschäftszeiten unter (030) 469 06 20.

Versicherter Versand

Innerhalb Deutschlands mit der Deutschen Post AG

Sicher einkaufen

Dank SSL- Verschlüsselung sind Ihre Daten geschützt und Sie kaufen sicher ein.