0 0
Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.
Oskar Kokoschka. Kunst und Politik 1937-1950

Oskar Kokoschka. Kunst und Politik 1937-1950

Von Gloria Sultano u.a.

19 x 27 cm, ca. 296 S., 110 Abb, davon 20 in Farbe, geb.

Preis inkl. MwSt zzgl. Versandkosten

Ausverkauft
Versand-Nr. 217646
geb. = fester Einband; pb. = Paperback-Ausgabe;
Tb. = Taschenbuch; Sonderausgabe = Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe

Kokoschkas Exiljahre in Prag und London und seine Gemälde aus der Kriegszeit stehen im Mittelpunkt dieser Publikation. Mit seinen politischen Allegorien reagierte er u.a. auf seine Diffamierung im Rahmen der Nazi-Aktionen gegen entartete Kunst. Ausführlich behandelt wird der Künstler als politischer Aktivist in Prag und in London, wo er Präsident des Freien deutschen Kulturbundes war. Der großen Winer Kokoschka-Ausstellung 1937 und den sie begleitetenden politischen Machenschaften ist ein eigener Abschnitt gewidmet.



Kundenservice

Sie erreichen uns 24 Stunden über unser Kontaktformular oder zu den Geschäftszeiten unter (030) 469 06 20.

Versicherter Versand

Innerhalb Deutschlands mit der Deutschen Post AG

Sicher einkaufen

Dank SSL- Verschlüsselung sind Ihre Daten geschützt und Sie kaufen sicher ein.