0 0
Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.

Monet und Camille. Frauenportraits im Impressionismus.

Kat. Bremen 2005.

24 x 30,5 cm, 299 S., 365 Abb., davon 329 in Farbe, pb.

Preis inkl. MwSt zzgl. Versandkosten

Ausverkauft
Versand-Nr. 325805
geb. = fester Einband; pb. = Paperback-Ausgabe;
Tb. = Taschenbuch; Sonderausgabe = Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe

Camille - Modell, Geliebte und Ehefrau von Claude Monet steht im Mittelpunkt dieser Ausstellung, die die Frauenportraits der großen Impressionisten aus aller Welt zu einer einmaligen Gesamtschau vereint. Weil sein Bild für den Salon von 1866 nicht rechtzeitig fertig wurde, malte Monet das lebensgroße Portrait der 19-jährigen Camille Doncieux in eleganter Robe und in einer außergewöhnlichen Pose und Sicht. Das Gemälde brachte ihm den ersten großen Erfolg. Doch nicht nur Monet, sondern auch Malerkollegen wie Auguste Renoir, Édouard Manet, James Abbott McNeill Whistler und Edgar Degas setzten die Tradition des repräsentativen Frauenportraits in ihre Bildsprache um. Mit ihnen zog das Moderne in die Kunst ein, konnte Mode zum Thema der Malerei werden. Wie sehr dies den künstlerischen Absichten entsprach, wird in der Ausstellung durch Originalkleider, Kupferstiche aus zeitgenössischen Modezeitschriften, Zeichnungen und Fotografien veranschaulicht. Indem das Buch mit den Exponaten die stattliche Reihe der Bildnisse aus der Zeit des heraufkommenden Impressionismus versammelt, kann es die unkonventionellen Tendenzen jener berühmten Phase der Kunstgeschichte belegen. Auf diese in den Bildern aufgezeigten Aspekte gehen die Katalogbeiträge der verschiedenen Autoren ein. So schafft das Buch die grundlegende Beschreibung der Voraussetzungen des französischen Impressionismus. Katalog zur Ausstellung in der Kunsthalle Bremen (15.10.2005 bis 26.02.2006).



Kundenservice

Sie erreichen uns 24 Stunden über unser Kontaktformular oder zu den Geschäftszeiten unter (030) 469 06 20.

Versicherter Versand

Innerhalb Deutschlands mit der Deutschen Post AG

Sicher einkaufen

Dank SSL- Verschlüsselung sind Ihre Daten geschützt und Sie kaufen sicher ein.