Hinweis: Wir verbessern den Frölich & Kaufmann Shop ständig, dazu setzen wir Cookies ein. Mit Ihrem Besuch stimmen Sie deren Nutzung zu. Mehr hierzu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Bücher über Kunst und Künstler nach 1945
| | zurück zur Liste

Virtuelle Kunst in Geschichte und Gegenwart - Visuelle Strategien

Von Oliver Grau.

17 x 24 xnm 300 S., 90 Abb., davon 16 in Farbe, pb.
Der Computer hat das Bild zu einer scheinbar belebten Sphäre gemacht. In Hightech-Labors entstehet eine komplexe Kunst, die bereits heute die visuelle Zukunft des Internet erahnen lässt. Diese Bildwelt ist jedoch nicht geschichtslos. Oliver Grau spannt den Bogen virtueller Bildwelten von pompejanischer Wandmalerei über Illusionsräume der frühen Neuzeit, Panoramen, 3D- und IMAX-Kinos bis zu den jüngsten Vertretern der Computerkunst.
Versand-Nr. 174416
29,50 €
Anzahl
geb. = fester Einband, paperback. = Paperback-Ausgabe, Sonderausgabe * (Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe)
Alle Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten