Hinweis: Wir verbessern den Frölich & Kaufmann Shop ständig, dazu setzen wir Cookies ein. Mit Ihrem Besuch stimmen Sie deren Nutzung zu. Mehr hierzu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Bücher über Kunst und Künstler nach 1945
| | zurück zur Liste

Viktor Popkov. A Russian Painter of Genius.

Von Peter Kozorezenko. Sheffield 2013.

24,5 x 30,5 cm, 464 S., zahlreiche farb. und s/w-Abb., geb.
Viktor Popkov (1932-1975) gilt als Repräsentant eines strengen, nüchternen Stils in der sowjetischen Kunst, der sich nach Stalins Tod 1953 vom reinen Heroismus abwandte. Ein wichtiger Lehrer war Jewgenij Kibrik am Moskauer Surikow-Institut. Berühmt wurde Popkov in der Sowjetunion für seine ikonenhaften Gemälde von Kraftwerken, besonders vom Wasserkraftwerk von Bratsk aus dem Jahre 1960. Wenige Jahre später begann er, sich mit den Menschen zu beschäftigen, die durch Krieg und Vertreibung von schweren psychischen Verletzungen gezeichnet waren. Dieser Band stellt die erste umfassende Monografie zum Schaffen von Viktor Popkov dar. (Text engl.)
Versand-Nr. 819964
Statt 58,00 € nur 9,95 €
Anzahl
geb. = fester Einband, paperback. = Paperback-Ausgabe, Sonderausgabe * (Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe)

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch:

Alle Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten