Hinweis: Wir verbessern den Frölich & Kaufmann Shop ständig, dazu setzen wir Cookies ein. Mit Ihrem Besuch stimmen Sie deren Nutzung zu. Mehr hierzu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Bücher über Kunst und Künstler nach 1945
| | zurück zur Liste

Robert Morris and Angst

Nena Tsouti-Schillinger. New York 2001.

24 x 23 cm, 200 S., 100 (52 farb.) Abb., davon 52 in Farbe, Ln.
Der Künstler Rober Morris (Jahrgang 1931) zählt zu den großen Namen der zeitgenössischen amerikanischen Kunstszene, bereits 1968 nahm er an der »documenta 4« teil, es folgten weitere Teilnahmen 1982 und 1987. Als Bildhauer, Maler, Grafiker, Performance-Künstler sowie als Tänzer und Choreograf hat er ein mannigfaltiges und vielschichtiges Werk geschaffen, das ihn in der Nachfolge der Konzeptkunst und Minimal Art verstehen lässt. Die Publikation stellt sein seit den 80er Jahren entstandenes inhalts-gebundenes, eher expressives Werk in den Zusammenhang mit seiner künstlerischen Entwicklung seit den 60er Jahren. Somit ergibt sich ein informativer Überblick über die künstlerische Laufbahn, mit zahlreichen - oftmals ganzseitigen - Abbildungen von Installationen und Arbeiten. Text engl.
Versand-Nr. 356778
Statt 48,00 € nur 19,95 €
Anzahl
geb. = fester Einband, paperback. = Paperback-Ausgabe, Sonderausgabe * (Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe)

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch:

Alle Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten