0 0
Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.

Raum und Körper in den Künsten der Nachkriegszeit.

Hg. von der Akademie der Künste.

17 x 24 cm, 300 S., 80 Abb., pb.

Preis inkl. MwSt zzgl. Versandkosten

Ausverkauft
Versand-Nr. 126381
geb. = fester Einband; pb. = Paperback-Ausgabe;
Tb. = Taschenbuch; Sonderausgabe = Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe

Mit einer Einleitung von György Konrad. Am Ende unseres Jahrhunderts ist die Skepsis gegenüber geschichtsphilosophischen und heilsgeschichtlichen Visionen groß geworden. Umso intensiver beschäftigt sich unsere Phantasie mit der Gestaltung der Räume für die darin Lebenden. Die Auseinandersetzung mit dem »Nachkriegsjahrzehnt« erlaubt es den Autoren (Kunsthistoriker, Philosophen, Theaterregisseure, Künstler), diesen ästhetischen wie kultur- und gesellschaftsgeschichtlichen Themenkomplex emblematisch zu verdichten und zu fragen, ob die »Kriegstraumata«, die man in der Kunstproduktion dieser Jahre repräsentiert sah, mit dem Ende der Nachkriegszeit verblaßten und wie die nachfolgenden Generationen dieses Problem aufgenommen und bis zur darstellerischen Auflösung getrieben haben.



Kundenservice

Sie erreichen uns 24 Stunden über unser Kontaktformular oder zu den Geschäftszeiten unter (030) 469 06 20.

Versicherter Versand

Innerhalb Deutschlands mit der Deutschen Post AG

Sicher einkaufen

Dank SSL- Verschlüsselung sind Ihre Daten geschützt und Sie kaufen sicher ein.