Hinweis: Wir verbessern den Frölich & Kaufmann Shop ständig, dazu setzen wir Cookies ein. Mit Ihrem Besuch stimmen Sie deren Nutzung zu. Mehr hierzu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Bücher über Kunst und Künstler nach 1945
zurück zur Liste

Norbert Kricke. Raum. Linie.

Katalogbuch, Museum Liner Appenzell 2012.

29 x 24,5 cm, 160 Seiten, zahlr. farb. Abb. u. Tafeln, geb.
»Norbert Kricke, einer der bedeutendsten und radikalsten Plastiker der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts, gehört heute zu den Klassikern der Moderne. Seine Formensprache, die das seit 1900 von den Künstlern entwickelte skulpturale und plastische Verständnis verdichtet, besser gesagt: »auf den Punkt beziehungsweise die Linie« bringt, wird heute in mehrfacher Hinsicht als zukunftsweisend erkannt: Nicht nur als eine der Grundlagen der minimalistischen und konzeptuellen Plastiken der 1960er und 1970er, nicht ausschließlich als eine der Möglichkeiten, formale, mithin auch mathematisch präzise Reduktion und existentiell-humanistische Aussage zu vereinen, sondern als frühe, in gewisser Weise voraus nehmende Auseinandersetzung mit denkbaren, virtuellen, kybernetischen Räumen - mit dem, was wir heute Cyberspace nennen.« (Pressetext Museum Liner). Eine mit vielen historischen Fotos illustrierte Biografie rundet den Band vorzüglich ab. Wer sich für moderne Plastik und darüber hinaus für erstklassig produzierte und gedruckte Kunstbände interessiert, sollte hier nicht zögern, das Buch ist von erstklassiger Qualität und bei uns jetzt deutlich preisreduziert! (Text dt., engl.)
Versand-Nr. 585530
ausverkauft
geb. = fester Einband, paperback. = Paperback-Ausgabe, Sonderausgabe * (Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe)

Kunst nach 1945

zurück zur Liste
Alle Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten