Hinweis: Wir verbessern den Frölich & Kaufmann Shop ständig, dazu setzen wir Cookies ein. Mit Ihrem Besuch stimmen Sie deren Nutzung zu. Mehr hierzu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Bücher über Kunst und Künstler nach 1945
| | zurück zur Liste

Joseph Beuys. Eine farbige Welt. Objekte, Plastiken und Drucke aus den Jahren 1970 bis 1986.

München 2011.

24 x 30 cm, 120 Seiten, zahlr. Farbabb., pb.
Joseph Beuys (1921-1986) zählt zu den wichtigsten Figuren der künstlerischen Avantgarde des 20. Jahrhunderts, dessen Werk auch 25 Jahre nach seinem Tod äußerst lebhaft diskutiert und rezipiert wird. Der Künstler, Lehrer und politische Aktivist wäre am 12. Mai neunzig Jahre alt geworden. Der Bildband bringt Objekte, Plastiken und Drucke aus der Zeit zwischen 1970 und 1986 zusammen, die der Entdeckung der Farbe im Werk von Beuys gewidmet sind. In der Beuys‘schen Dingwelt tritt Farbe vor allem als Eigenfarbe seiner außergewöhnlichen Materialien auf: Filz, Pappe, Holz, Eisen, Schwefel, Blut, Butter. Was zunächst wie ein Vorherrschen grau-brauner Farbwerte anmutet, entpuppt sich bei näherer Betrachtung als äußerst farbintensives Kupfer oder als goldenes Sonnengelb der sogenannten Capri-Batterie. (Schirmer Mosel)
Versand-Nr. 528340
34,00 €
Anzahl
geb. = fester Einband, paperback. = Paperback-Ausgabe, Sonderausgabe * (Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe)
Alle Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten