Hinweis: Wir verbessern den Frölich & Kaufmann Shop ständig, dazu setzen wir Cookies ein. Mit Ihrem Besuch stimmen Sie deren Nutzung zu. Mehr hierzu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Bücher über Kunst und Künstler nach 1945
| | zurück zur Liste

Jan Fabre. Insektenzeichnungen & Insektenskulpturen 1975-79.

Hg. Ferdinand Ullrich u.a. Museen der Stadt Recklinghausen 2013.

15 x 21 cm, 192 Seiten, 115 farb. Abb. Leseband, Leinen mit Goldprägung.
Jan Fabres leidenschaftliche Faszination für Insekten und Spinnen markiert den Anfang seines Oeuvres und zieht sich bis heute wie ein roter Faden durch sein Gesamtwerk. Fabre nähert sich dem Thema nicht nur entomologisch, er untersucht auch die Phänomene der Natur, Leben und Tod, Tier- und Menschenkörper, das äußere Bild und die innere Bedeutung. Kraftvoll und einfallsreich zugleich inszeniert er auf einer von Tieren bevölkerten Bühne und stellt das Tragische und Komödiantische unvermittelt nebeneinander. Zum ersten Mal nun wird der Teil seines Frühwerks aus den Jahren 1975 bis 1979, der für Jan Fabres weiteres Kunstschaffen richtungweisend ist, in Ausstellung und sehr schönem Katalogbüchlein präsentiert.
Versand-Nr. 619329
36,00 €
Anzahl
geb. = fester Einband, paperback. = Paperback-Ausgabe, Sonderausgabe * (Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe)

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch:

Alle Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten