Hinweis: Wir verbessern den Frölich & Kaufmann Shop ständig, dazu setzen wir Cookies ein. Mit Ihrem Besuch stimmen Sie deren Nutzung zu. Mehr hierzu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Bücher über Kunst und Künstler nach 1945
| | zurück zur Liste

Hinter dem Horizont

Hg. Kornelia Röder, u. a. Schwerin 2018.

23 x 29 cm, 206 meist farb. Abb., geb.
Der Band zeigt eine Auswahl von Werken aus den Sammlungen des Staatlichen Museums Schwerin zur Kunst in der DDR, die ein breites Spektrum an künstlerischen Positionen vorstellt. Die präsentierten Gemälde, Plastiken, Zeichnungen und Grafiken eröffnen neue Perspektiven jenseits der verordneten Staatskunst und widmen sich den leisen, aber kritischen Stimmen. In ihrer Verweigerung von ideologischen Vorgaben ermöglichen auch traditionelle Gattungen wie Porträt, Landschaft und Stillleben einen unerwarteten Blick auf die DDR-Wirklichkeit. Träume, Sehnsüchte und Projektionen sind in den bildlichen und plastischen Werken wiederzufinden, die den Horizont nicht als starre Grenze, sondern als einen freien Vorstellungs- und Assoziationsraum erfahrbar werden lassen. In der Spannung von Intimität und Weltsicht entwickelte sich eine spezifische künstlerische Sprache jenseits von Stereotypen des Sozialistischen Realismus. Diese fand auch in Aktionen und Performances ihren besonderen Ausdruck. Der reich illustrierte Katalog erscheint in deutscher und englischer Sprache. (Text dt., engl.)
Versand-Nr. 1090593
38,00 €
Anzahl
geb. = fester Einband, paperback. = Paperback-Ausgabe, Sonderausgabe * (Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe)
Alle Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten