Hinweis: Wir verbessern den Frölich & Kaufmann Shop ständig, dazu setzen wir Cookies ein. Mit Ihrem Besuch stimmen Sie deren Nutzung zu. Mehr hierzu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Bücher über Kunst und Künstler nach 1945
| | zurück zur Liste

Gold. Symbol und Mythos.

Hg. Agnes Husslein-Arco. Katalogbuch, Belvedere Wien 2012.

24 x 31,5 cm, 368 Seiten, 300 Farbabb., Goldschnitt, geb.
»Alles was glänzt ist Gold.« (ORF). Gold als Einsatzmittel in der Kunst speziell der Gegenwart ist das Thema, dem eine umfangreiche Sonderausstellung in Wien gewidmet war. Hauptwerke aus dem 20. und 21. Jahrhundert wurden dabei mit gotischen Altären und Bildwerken der Secession konfrontiert, Meisterwerke von Gustav Klimt (natürlich!) trafen auf Bilder von Willi Baumeister. Das Buch zur Ausstellung untersucht in zahlreichen wissenschaftlichen Aufsätzen die Interpretation des künstlerischen Goldeinsatzes in der Kunst und präsentiert Arbeiten von Balkenhol, Baselitz, James Lee Byars, Vasarely, Warhol bis Erwin Wurm und vielen anderen in erstklassigen Reproduktionen.
Versand-Nr. 555606
Statt 49,90 € nur 9,95 €
Anzahl
geb. = fester Einband, paperback. = Paperback-Ausgabe, Sonderausgabe * (Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe)
Alle Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten