Hinweis: Wir verbessern den Frölich & Kaufmann Shop ständig, dazu setzten wir Cookies ein. Mit Ihrem Besuch stimmen Sie deren Nutzung zu. Mehr hierzu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Bücher über Kunst und Künstler nach 1945
| | zurück zur Liste

Edward Kienholz. Five Car Stud.

Hg. Michael Juul Holm. Katalog, Louisiana Museum of Modern Art Humblebaek 2011.
27 x 26,5 cm, 128 S., zahlr. farb. Abb., geb. mit Schutzumschlag.
Eines der eindrucksvollsten Werke von Edward Kienholz ist das lebensgroße Tableau »Five Car Stud«, entstanden in den Jahren 1969 bis 1972. Es beinhaltet vier Automobile und ein Pick Up, die mit ihren Scheinwerfern eine schockierende Szene beleuchten: Eine Gruppe von weißen Männern vollzieht eine grausame »Strafe« an einem Afroamerikaner. Das Werk wurde nur in Deutschland vor über 40 Jahren gezeigt und lagerte seitdem in Japan. Anlässlich der ersten öffentlichen Ausstellung in jüngerer Zeit erschien dieser Band. Die Autoren untersuchen eingehend dieses außerordentlich starke künstlerische Statement, das bis heute nichts von seiner Kraft verloren hat und immer noch hochaktuell ist. Der Band enthält außerdem ein Interview mit Paul McCarthy. (Text engl.)
Versand-Nr. 1013939
Statt 48,00 € nur 14,95 €
Anzahl
geb. = fester Einband, paperback. = Paperback-Ausgabe, Sonderausgabe * (Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe)

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch:

Alle Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten