0 0
Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.

Die Lebensbahn vom Einst zum Fernhin

Akos Novaky.

Ein Triptychon als Altardruck mit Predella, auf- und zuklappbar mit Scharnieren. Mit sechs separat auf Holz gelegten mehrfarbigen Originalholzschnitten von Akos Novaky Haupttafel rückseitig mit einem Text und Zertifikat. Einmalig limitierte, signierte und nummerierte Auflage von 77 Exemplaren Format 62 x 104 cm (aufgeklappt).

Preis inkl. MwSt zzgl. Versandkosten
* aufgehobener gebundener Ladenpreis

Ausverkauft
Versand-Nr. 372285
geb. = fester Einband, paperback. = Paperback-Ausgabe, Sonderausgabe * (Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe)

Ein Meditationsobjekt, in welcher Form auch gestaltet und mit welchen Mitteln auch realisiert, ist für alle Künstler eine große Herausforderung, ist doch Kunst auch eine spirituelle Tätigkeit. Die Andacht, mit der wir mitunter vor Bildern stehen, hat früher häufig den Kirchenbildern und Reliquien gegolten. Welt und Sinngebung zu erfahren, ist das Motiv solchen Verweilens. Wir vergleichen uns mit den Bildern der anderen, bewegen uns zwischen extremen Polen wie Tod und Leben, Niederlage und Hoffnung, Illusion und Wirklichkeit, Erschöpfung und Erfindungsgeist. Zwei Männer in abgewogener Harmonie, ein ausgreifender Jäger und ein abwägender Architekt, Prototypen für das aktive und das kontemplative Leben. Gefährten im kosmischen Raum, Stifter des Gleichmaßes. Ein mächtiger Stier bietet einem Adler die Hörner. Das Weltganze umfängt sie. Im Ritual lodern die Feuer. Menetekel der Spannung und der Ruhe. Die Variationen eines Baumes nach Dante’schen Bildern. Der Zeitfluß beginnt vom Einst zum Fernhin. Aus der Tiefe des Sternengrunds entknäuelt sich die meßbare Zeit: Ein Moment für unseres Lebens Verheißung. Das Triptychon eines Künstlers, der nach den Gesetzen der Welt, der Geschichtlichkeit unseres Daseins sucht. Akos Novaky, geboren 1951 in Sopron / Ungarn. Nach einem Studium der bildenden Kunst nimmt er seinen Wohnsitz in Leipzig. Zahlreiche Ausstellungen. Mehrfache künstlerische Auseinandersetzung mit dem Altarbild, u.a. Wormser Altar (1993), Garten des Ptolemäus (Altar 1998), Leipziger Buchmessen-Altar (Kleinfassung 2002)
Von Klaus Wagenbach. Berlin 2006.
Statt 29,50 €
vom Verlag reduziert 15,00 €
Hg. Sylvia Weber, Udo Kittelmann. ...
Statt 48,00 €*
nur 9,95 €
* aufgehobener gebundener Ladenpreis
Von Klaus Wagenbach. Berlin 2008.
Statt 39,00 €
vom Verlag reduziert 19,90 €
Originelles Schreibtischutensil.
Statt 24,95 €
nur 16,95 €
Brooklyn Art Library Pocket Department ...
Statt 14,95 €*
nur 4,95 €
* aufgehobener gebundener Ladenpreis
Von Rüdiger Sünner. Produktion 2015.
14,90 €



Kundenservice

Sie erreichen uns 24 Stunden über unser Kontaktformular oder zu den Geschäftszeiten unter (030) 469 06 20.

Versicherter Versand

Innerhalb Deutschlands mit der Deutschen Post AG

Sicher einkaufen

Dank SSL Verschlüsselung und Trusted Shops sind Ihre Daten geschützt und Sie kaufen sicher ein.