Hinweis: Wir verbessern den Frölich & Kaufmann Shop ständig, dazu setzen wir Cookies ein. Mit Ihrem Besuch stimmen Sie deren Nutzung zu. Mehr hierzu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Bücher über Kunst und Künstler nach 1945
| | zurück zur Liste

Daphne. Versionen eines Mythos. Zeichnungen und Gedichte.

Von Markus Lüpertz und Durs Grünbein. Vorzugsausgabe, Berlin 2009.

24,5 x 33,8 cm, 80 Seiten. Leinen. Als Vorzugsausgabe in 300 arabisch nummerierten und von beiden Künstlern signierten Exemplaren mit einer eingebundenen einfarbigen Radierung von Markus Lüpertz. In handbezogenem Schuber mit Magnetverschluss.
Ein künstlerischer Dialog zwischen dem Maler, Markus Lüpertz, und dem Dichter, Durd Grünbein, zwischen Wort und Bild: Die Geschichte von Daphne ist einer der reizvollsten und vieldeutigsten Mythen der Antike. Daphne, die treue Gefährtin der Artemis, die ihre Liebhaber verschmähte, selbst Apoll, der sie leidenschaftlich begehrte. Aber retten konnte sie sich nur um den Preis einer Metamorphose: Auf der Flucht vor dem Gott und um Rettung flehend zu Zeus, verwandelt dieser die Gejagte in einen Lorbeer. Auf 39 von ihm ausgewählten und angeordneten Blättern zeigt Markus Lüpertz das bildnerische Potential des Mythos von Daphne - in einer Fülle von Metamorphosen und im virtuosen Wechsel der Perspektiven. Parallel dazu hat sich Durs Grünbein der Herausforderung einer lyrischen Annäherung gestellt. In 27 Gedichten von formal klassischer Simplizität interpretiert er den Mythos neu und stellt zu den Bildern seine Version der Geschichte. »Drucktechnisch und buchherstellerisch setzt Insel mit dieser luxuriösen Edition im Zeitalter von Taschenbuch und E-Book neue Maßstäbe. Diese Daphne ist nichts für Freunde des schnellen billigen Buchkonsums.« (Stuttgarter Zeitung)
Versand-Nr. 502120
Statt 1.200,00 € nur 384,00 €
Anzahl
geb. = fester Einband, paperback. = Paperback-Ausgabe, Sonderausgabe * (Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe)
Alle Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten